Entwicklung des Erdgaspreises im Mai 2016 und Ausblick

Anfang April 2016 notierte der Cal-17-Kontrakt Erdgas NCG noch bei 13,31 EUR/MWh. Das war der bisherige absolute Tiefstpreis für das Kalenderjahr 2017.

Anfang Mai 2016 waren es schon 15,02 EUR/MWh und am 31.05.2016 dann 15,96 EUR/MWh. Der viel zu kalte und regnerische Mai führte zu einem erheblichen Nachfrageüberhang, der sich auf die Spotnotierungen und in Folge dessen auch auf den Terminmärkten widerspiegelte.

Die Aussicht auf steigende Temperaturen und die Inbetriebnahme einer neuen Erdgasleitung zwischen Belgien und Frankreich Ende Mai werden sehr wahrscheinlich wieder preissenkend wirken.

Die weltweit geplanten LNG-Aktivitäten und die weiteren Ausbaupläne von Erdgasleitungen (Bsp. North Stream II) in den nächsten Monaten und Jahren legen einen weiter fallenden bzw. seitwärts verlaufenden Trend nahe.

20160606_Erdgas

Bei der Ausarbeitung Ihrer individuellen Beschaffungs- und Risikostrategie unterstützen wir Sie gern.

Ihr Ansprechpartner:
Stefan Zumpe

Scroll to Top